Literaturkurse

Auszug aus dem Kernlehrplan für das Fach Literatur in NRW:

„Im Literaturkurs kommt der Kreativität eine besondere Bedeutung zu. Dabei wird Kreativität verstanden als Fähigkeit, neues Denken, Empfinden und Handeln anzustoßen und zu entfalten. […] Kreatives Arbeiten soll im Rahmen der Literaturkurse initiiert und entwickelt werden. Das fördert bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Offenheit für unbekannte Gestaltungsverfahren und Beweglichkeit in deren Anwendung. […] Resultat kreativer Prozesse in Literaturkursen sind Produkte, die originell, funktional angemessen und ästhetisch überzeugend sind. Die Präsentation des Endergebnisses hat einen besonderen Stellenwert, denn hier werden Ergebnisse der Literaturkursarbeit zusammengeführt und öffentlich gemacht. Literaturkurse leisten damit auch einen wertvollen Beitrag zur Schulkultur.“

Die Präsentationen der Literaturkurse haben an unserer Schule Tradition.
Einige Beispiele:

  • Schuljahr 2020/21 Literaturkurs-Löwenstein: Teilnahme am Brackweder Adventskalender der Vielfalt 
  • Schuljahr 2017/18 Literaturkurs 1-Löwenstein: „Anders als du denkst“ – Erstmalig spielt ein Literaturkurs der Gesamtschule Rosenhöhe im Foyer unserer Dependance Marktschule.
    UND
    Literaturkurs 2-Löwenstein: „Grenzenlos“ von Brigitte Wilhelmy – Ein Theaterstück über Freundschaft, Eifersucht, Mobbing und Komasaufen. Aufführungen waren am Montag, 23. April und Donnerstag, 26. April 2018 um 19.30 Uhr in der Aula der Rosenhöhe.

  • Schuljahr 2016/17 Literaturkurs-Löwenstein: „Die Erbschaft“ von Falk Reuter Auch im Rahmen des Festival junges Theater trat der Kurs im TAM (Theater am Alten Markt) auf.

  • Schuljahr 2014/15 Literaturkurs-Löwenstein: „Hörst Du auch dieses Piepen?“ Eine Eigenproduktion zum Thema ,Stress‘ unter anderem mit Zitaten aus Literatur und Film. Die Aufführung in der Aula unserer Schule war am Dienstag, 2. Juni 2015 und innerhalb der Schultheaterwoche (Festival junges Theater) traten wir am 11. Juni im TAM auf.

  • Schuljahr 2013/14 Literaturkurs-Löwenstein: Wir spielten Woody Allens „Gott“. Die Aufführung war am Freitag, den 13. Juni 2014 um 19.30 Uhr in der Aula der Gesamtschule Rosenhöhe.

  • Schuljahr 2009/10 Literaturkurse-Löwenstein: Das erste Mal in der Geschichte der Gesamtschule Rosenhöhe fand ein Poetry Slam statt. Am 3.11.2009 traten einige Schülerinnen und Schüler der Literaturkurse in einem Dichterwettstreit gegeneinander an.

  • Schuljahr 2008/09 Literaturkurs-Löwenstein: Es sollte nicht zu ernst werden. Der Literaturkurs führte Shakespeares „Was ihr wollt“ auf. Premiere war am Montag, 8. Juni 2009 und die zweite Vorstellung am Mittwoch, 10. Juni 2009 in der Aula der Gesamtschule. Innerhalb der  Schultheaterwoche des Theater Bielefelds trat der Kurs am Freitag, 19. Juni um 19.30 im TAM (Theater am Alten Markt) auf.

  • Schuljahr 2007/08 Literaturkurs-Löwenstein: „Wissenschaft und Verantwortung“ ist im Zeitalter von Gentechnologie und Embryonenforschung immer noch von großer Aktualität. Dieses Themas nahm sich im Schuljahr 2007/08 der Literaturkurs 12 an und spielte Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“ am Freitag, 25. April 2008 und Sonntag, 27. April 2008.

  • Schuljahr 2006/07 Literaturkurs-Löwenstein: Im Rahmen des Jubiläums zum 10-jährigen Bestehen der Gesamtschule Rosenhöhe führte der Literaturkurs das Theaterstück „Halb auf dem Baum“ von Sir Peter Ustinov auf. Die Termine waren 28.8.2007, 31.8.2007 und 15.9.2007.